Literarischer Landgang geht weiter

Michael Kumpfmüller hat als Stipendiat seine Erkundungsreise durchgeführt Michael

Kumpfmüller hat als Stipendiat seine Erkundungsreise durchgeführtDas Projekt „Literarischer Landgang“, ein Reisestipendium durch das Oldenburger Land für hochkarätige deutschsprachige Schriftsteller, welches das Literaturbüro Oldenburg auf der Grundlage einer Förderung durch die Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg vergibt, setzt einen deutlichen Akzent in der bundesweiten Literaturförderung und betont zugleich Regionalität.

Weiterlesen...

Internationale Sommerakademie für Kammermusik

Schon zum 41. Mal kamen Musikstudenten aus aller Welt im historischen Kloster Frenswegen zusammen, um unter der Leitung international renommierter Dozenten Meisterwerke der Kammermusik zu interpretieren. Drei Wochen dauert der alljährlich stattfindende Meisterkurs zur musikalischen Ausbildung im Ensemblespiel. Inmitten idyllischer Landschaft sind die Arbeitsbedingungen ideal. 1394 von Graf Bernhard I. von Bentheim gegründet, dient das ehemalige Augustinerkloster heute als kulturelle Begegnungsstätte. Künstlerischer Leiter der Sommerakademie war Oliver Wille.

Weiterlesen...

Literarischer Landgang

Marion Poschmann ab Mitte Mai auf Lesereise

Die Schriftstellerin Marion Poschmann erhielt 2016 vom Literaturbüro Oldenburg auf der Grundlage einer Förderung durch die Kulturstiftung der Öffentlichen Oldenburg das Landgang-Stipendium, ein Reisestipendium durch das Oldenburger Land. Die Stipendiaten des Projekts unternehmen jeweils im Herbst eine Reise durch den Nordwesten. Mit der Bahn oder mit einem Mietwagen, so der Plan. Doch Marion Poschmann entschied sich für das Fahrrad als Fortbewegungsmittel.

Weiterlesen...